Verfasst von: Chris | 01/03/2010

Apples A4 SoC im iPad setzt auf einen Cortex-A8

Außer der vagen Eigenbeschreibung („speziell entwickelter, hochleistungsfähiger 1 GHz Apple A4 SOC-Chip (System-on-a-Chip) mit niedrigem Stromverbrauch“) ist über Apples im iPad steckenden Prozessor lediglich durch die Entwickler-Doku des iPad-SDKs bekannt geworden, dass ebenso wie im iPhone eine PowerVX SGX GPU zum Einsatz kommt. Zu exakten Spezifikationen äußerten sich Apple bislang nicht. Nach mehreren Quellen von ars technica greift Apples A4 (neben der PowerVX SGX GPU) auf einen Single-Core Cortex-A8 zurück, wie er derzeit auch (mit niedrigerer Taktung) im iPhone 3GS sowie der dritten iPod touch-Generation zum Einsatz kommt.

Weiterlesen bei fscklog.com


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: